Gesunde = kraftvolle Teams entwickeln

Wir stärken Teams nach dem Prinzip der Salutogenese, diese Theorie beschreibt, wann Menschen gesund den Alltag bewältigen können.

Dieses Modell basiert auf 3 Hauptthesen. Um gesund zu bleiben, braucht der Mensch demnach:

  • ein Verständnis der Zusammenhänge um ihn herum.
  • das Gefühl, einen Sinn in seinem Tun zu erkennen.
  • die Sicherheit, etwas an seiner Situation beeinflussen zu können.

Teamentwicklung nach dem Salutogeneseprinzip heißt daher für uns:

  • nachvollziehbare Ziele und Visionen.
  • demokratische Prozesse und Einbindung, wo es möglich ist und Sinn macht.
  • transparente und somit verständliche Entscheidungswege.
  • offene und klare Kommunikationsstrukturen.
  • konstruktive Feedbackprozesse.
  • ein konstruktives Konfliktmanagenemt in Teams etablieren.

Zurück zur Übersicht Burnoutprogramme für Unternehmen